1. Ratgeber
  2. Geld

Hamburg: Risikolebensversicherung: Raucher zahlen mehr

Hamburg : Risikolebensversicherung: Raucher zahlen mehr

Raucher zahlen bei Risikolebensversicherungen deutlich mehr als Nichtraucher. Der Zuschlag beträgt im Durchschnitt 140 Prozent, berichtet die in Hamburg erscheinende Zeitschrift „Capital” (Ausgabe 9/2016) unter Berufung auf Zahlen des Analysehauses Morgen & Morgen. Bei einzelnen Versicherern liegt der Aufschlag sogar bei bis zu 240 Prozent.

Wichtig für Verbraucher zu wissen: Versicherer lassen sich häufig unterschreiben, dass sie Kunden auf Nikotin untersuchen dürfen.

Auch wird oft verlangt, dass Kunden sich melden, wenn sie mit dem Rauchen anfangen. Wer das nicht tut, riskiert, dass die Versicherung nichts zahlt oder die Leistung radikal kürzt.

Nach Definition der meisten Versicherer gilt man als Nichtraucher, wenn man mindestens ein Jahr lang nicht aktiv Nikotin inhaliert hat.

(dpa)