1. Leben
  2. Geld

Online einfach und kostengünstig versichert

Online-Abschlüsse : Einfach und kostengünstig versichert

Der E-Commerce wächst unaufhaltsam; Waren und Dienstleistungen gleichermaßen werden zunehmend im Internet erworben. Auch der Versicherungsmarkt verzeichnet in diesem Bereich einen großen Zuwachs.

Online-Versicherungen sind in vielen Fällen für Kunden die erste Wahl - sie sind deutlich günstiger als klassische Versicherungen und lassen sich unkompliziert abschließen.

Zeit- und Kostenersparnis im Internet

Das Geschäft mit Online-Versicherungen boomt. Rund 20 Prozent aller Policen werden heutzutage im Netz abgeschlossen. Ein Grund hierfür ist die erhebliche Preisersparnis, die Kunden vieler Online-Versicherer genießen. In der Regel sind Internetpolicen 15 bis 20 Prozent günstiger als Offline-Angebote, da Direktversicherer geringere Personal- und Filialkosten haben und diese Ersparnis an ihre Kunden weitergeben können.

Doch nicht jeder Versicherungsschutz ist als reines Online-Produkt geeignet. Bei Versicherungen, die die Altersvorsorge betreffen, wie etwa Lebens- oder Rentenversicherungen, ist man auf eine persönliche Beratung angewiesen. Die Leistungs- und Vertragsbedingungen dieser Versicherungen sind in der Regel sehr komplex und umfangreich und nicht immer leicht verständlich.

Darüber hinaus werden vor dem Abschluss vieler Verträge zahlreiche persönliche Informationen vom Kunden benötigt. Wer etwa eine Lebensversicherung abschließen möchte, muss dem Versicherer vorher ausführliche Angaben zu seiner Situation mitteilen und einer ärztlichen Gesundheitsprüfung zustimmen, auf deren Grundlage die Beiträge berechnet werden. Auch sind sich viele Menschen nicht immer im Klaren darüber, welche Art von Versicherungsschutz für sie geeignet ist. Hier ist das persönliche Gespräch mit einem Dienstleister sinnvoll.

Geräte-Versicherungen besonders lohnenswert

Bei anderen Versicherungsarten haben Online-Versicherer aber ganz klar die Nase vorn. Dazu zählen:

  • private Haftpflichtversicherungen
  • Kfz-Versicherungen
  • Geräteversicherungen

Grundsätzlich sind Internetpolicen vor allem dann sinnvoll, wenn sich der Kunde bereits vorher sorgfältig mit seiner Situation und dem notwendigen Versicherungsschutz auseinandergesetzt hat, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft erklärt. Sind keine umfassende Beratung und Informationen für den Abschluss notwendig, sparen Online-Policen dem Kunden jede Menge Kosten und Zeit.

Je geringer die Komplexität der Versicherung, desto lohnenswerter ist der Kauf über das Internet. Dies gilt insbesondere für Geräteversicherungen, wie man sie beispielsweise über den Online-Dienstleister "Schutzklick" einfach und unkompliziert erwerben kann. Will man sein Fahrrad, Notebook oder Smartphone gegen Schäden oder Diebstahl versichern, ist dazu in den meisten Fällen weder eine Beratung, noch die Angabe umfangreicher Informationen notwendig. Stattdessen reichen wenige Eckdaten wie das Alter des Geräts, der Kaufpreis und die gewünschte Laufzeit aus, um mit wenigen Klicks eine passende Versicherung abzuschließen.

Umfragen zeigen, dass nicht nur junge Menschen die Vorteile solcher Policen immer mehr zu schätzen wissen. Tatsächlich ist der Anteil der über 60-Jährigen bei Online-Abschlüssen ähnlich groß wie der der unter 30-Jährigen. Wer nach einem guten und günstigen Versicherungsschutz sucht, ist bei bestimmten Policen mit einer Online-Versicherung am besten beraten.

(rd)