Berlin: Mehr als früh aufstehen: Web-Infos für angehende Bäcker

Berlin: Mehr als früh aufstehen: Web-Infos für angehende Bäcker

Bäckereien zählen zu jenen Arbeitgebern, die regelmäßig mehr Lehrstellen anbieten, als sie besetzen können. Kein Wunder, lautet doch das Vorurteil: Bäcker sein, das heißt schließlich vor allem, mitten in der Nacht aufstehen zu müssen.

Den Beweis, dass das tatsächlich nur ein Vorurteil ist, will das Deutsche Bäckerhandwerk unter http://www.back-dir-deine-zukunft.de erbringen.

Auf der Webseite erfahren Jugendliche auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz, welche Voraussetzungen sie mitbringen müssen und was sie in einer Bäckerei beziehungsweise der Berufsschule so alles erwartet. Für manche überraschend ist vielleicht, dass unterschieden wird zwischen den Lehrberufen Bäcker/in und Bäckereifachverkäufer/in.

Beantwortet werden auch Fragen nach dem Verdienst während der Ausbildung und nach Aufstiegsmöglichkeiten. Wer ernsthaftes Interesse hat, kann einen Test mit jeweils zehn Fragen absolvieren und bekommt am Ende ein Urteil darüber, ob er das Zeug zu einer der beiden Ausbildungen hat. Ist das der Fall, sind sicher die Bewerbungstipps auf der Seite hilfreich.