1. Leben
  2. Geld und Recht

Halle: Geld lieber einziehen statt abbuchen lassen

Halle : Geld lieber einziehen statt abbuchen lassen

Kontoinhaber sollten Unternehmen lieber eine Einzugsermächtigung als einen Abbuchungsauftrag erteilen. Denn die Einzugsermächtigung sei sicherer, erläutert die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt in Halle.

Bei diesem Lastschriftverfahren können Kontoinhaber ihre Bank ohne Angabe von Gründen beauftragen, das Geld zurückzuholen. Das geht bei einem Abbuchungsauftrag nicht. Ist das Geld erst einmal auf dem Empfängerkonto, etwa eines Energieversorgers oder Telekommunikationsanbieters, ist es unwiderruflich übertragen.

Beim Abbuchungsverfahren gibt der Kontoinhaber seiner Bank eine schriftliche Erklärung, dass eine bestimmte Firma Geld von seinem Konto abbuchen darf. Diese Art der Lastschrift ist den Verbraucherschützern zufolge eigentlich nur im Geschäftsverkehr zwischen Unternehmen üblich. Einige Firmen würden die Unkenntnis der Verbraucher jedoch ausnutzen, um sich Abbuchungsaufträge erteilen zu lassen. Erteilte Aufträge kann der Kunde bei der Bank widerrufen.