1. Leben
  2. Geld

Köln: Fristen bei der Abgabe von Steueranmeldungen beachten

Köln : Fristen bei der Abgabe von Steueranmeldungen beachten

Wer beim Finanzamt Anmeldungen etwa für die Umsatzsteuer und dfie Lohnsteuer abgibt, muss die gesetzlichen Fristen beachten.

Werden sie nicht eingehalten, drohen Konsequenzen. Und nach einem Bericht des Portals steuertipps.de zieht die Finanzverwaltung beim Eintreiben der Steuergelder nun die Zügel an.

Die Finanzämter haben demzufolge eine neue Verwaltungsrichtlinie die festlegt, dass verspätete Steueranmeldungen an die Strafsachenstelle weiterzuleiten sind. Die verzögerte Abgabe einer Steueranmeldung könne als Steuerhinterziehung auf Zeit gewertet werden. Wird dann ein Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung eröffnet, kann eine Geldstrafe verhängt werden. zudem können.

Verspätungszuschläge fällig werden, die im schlimmsten Fall bis zu 25.000 Euro betragen. Steuerzahler sollten deshalb künftig verstärkt darauf achten, dass sie die Fristen einhalten.