1. Leben
  2. Geld

Düsseldorf: Erbschein hilft bei Regulierung des Nachlasses

Düsseldorf : Erbschein hilft bei Regulierung des Nachlasses

Erben sind nicht verpflichtet, einen Erbschein zu beantragen. Allerdings hilft er, den Nachlass zu regeln, heißt es in dem Ratgeber „Was tun, wenn jemand stirbt?” der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.

In einigen Fällen ist er sogar zwingend erforderlich, zum Beispiel, wenn kein Testament vorhanden ist oder der Inhalt des Testaments nicht eindeutig ist. Auch Banken verlangen oft einen Erbschein, bevor sie Hinterbliebenen Zugriff auf die Konten des Verstorbenen gewähren.

Beantragt wird ein Erbschein beim Amts- oder Nachlassgericht, an dem der Erblasser seinen letzten Wohnsitz hatte. Lebte der Verstorbene im Ausland, ist das Amtsgericht Berlin-Schöneberg zuständig.

(dpa)