Aachen: Ein Kinderspiel: Kontowechsel in zehn Minuten

Aachen: Ein Kinderspiel: Kontowechsel in zehn Minuten

Der Wechsel des Girokontos wird zum Kinderspiel. Die Banken übertragen jetzt selbstständig sämtliche Zahlungsaufträge von einem Konto zum anderen.

Seit dem 18. September gilt das neue Zahlungskontengesetz. Für Sie als Verbraucher bringt es eine erhebliche Erleichterung beim Wechsel des Girokontos. Das Durchwühlen von Unterlagen gehört der Vergangenheit an, denn beide Banken müssen den Bankwechsel jetzt aktiv unterstützen.

Neben dem gesetzlichen, papierbasierten Wechselservice bieten viele Geldhäuser bereits seit geraumer Zeit eigene, elektronische Wechselhilfen an. Betreiben Sie Onlinebanking, sind die digitalen Hilfsprogramme ideale Helfer. Sie erfassen alle relevanten Daten in Windeseile und übertragen sie aufs neue Konto.

1.) Sie eröffnen ein neues Girokonto und loggen sich dort ins Online-Banking ein.

2.) Anschließend öffnen Sie den Menüpunkt "Kontowechsel" und geben in die Eingabemaske Ihre bisherigen Zugangsdaten samt Pin ein.

3.) Nun öffnet das Programm Ihr bisheriges Konto und erfasst automatisch alle regelmäßigen Zahlungspartner.

4.) Übernehmen Sie alle gewünschten Zahlungspartner per Mausklick und bestätigen Sie abschließend den Vorgang mit einer Tan-Nummer.

5.) Ihre neue Bank informiert Ihre Zahlungspartner über die geänderte Bankverbindung und richtet das Konto ein - fertig.

Möchten Sie ein günstigeres Girokonto? Vergleichen Sie attraktive Online- und Filial-Angebote.

Mehr von Aachener Zeitung