1. Leben
  2. Geld

Berlin: Doppelte Haushaltsführung: Für beide Wohnungen muss gezahlt werden

Berlin : Doppelte Haushaltsführung: Für beide Wohnungen muss gezahlt werden

Eine doppelte Haushaltsführung kann ins Geld gehen. Doch für Arbeitnehmer gibt einen Trost: Wer aus beruflichen Gründen zwei Haushalte hat, kann die Kosten beim Finanzamt gelten machen. Darauf weist der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine (BDL) hin.

Wichtig dabei zu beachten: Steuerzahler dürfen nicht nur die Kosten des Zweithaushaltes tragen. Sie müssen sich auch wesentlich an den Kosten des Hausstands am sogenannten Lebensmittelpunkt beteiligen.

Haben zum Beispiel junge Arbeitnehmer neben ihrer Wohnung am Arbeitsplatz auch im Haushalt der Eltern noch ein Zimmer, für das sie kein Geld zahlen, werden die Ausgaben für die zweite Wohnung steuerlich nicht anerkannt.

(dpa)