Aachen: DAB-Bank wird zur Consorsbank

Aachen: DAB-Bank wird zur Consorsbank

Dass DAB und Consorsbank verschmelzen, ist bekannt. Jetzt ist aber klar, dass Kunden der DAB Bank zur Consorsbank umziehen.

Erst vor wenigen Tagen hatten wir berichtet, dass die DAB Bank und die Consorsbank künftig einen gemeinsamen Weg gehen werden. Dabei stand der Name der „Verlobten“ noch nicht fest. Jetzt ist klar: Die DAB Bank wird zur Consorsbank. Beide Geldhäuser gehören zur französischen Großbank BNP Paribas. Vor kurzem erhielten die Kunden der DAB Bank Post. Darin wird der genaue Ablauf in den nächsten Wochen beschrieben.

Anfang Oktober sollen die Zugangsdaten für das Portal der Consorsbank eintreffen. Damit können sich DAB-Kunden ab dem 14. November anmelden. Bis zum 11. November gelten in jedem Fall aber noch die alten Zugänge. Damit findet der Umzug also am 12. und 13. November statt. Achtung: An diesen Tagen wird kein Login möglich sein. Vorab erhalten Kunden Mitte Oktober Details zum Login. Ende Oktober sollen weitere Informationen zur Zusammenführung der Systeme erfolgen.

Wie sieht es mit Girocard und Kreditkarte aus?

Wenn Sie eine DAB-Girocard oder Kreditkarte besitzen, erhalten Sie am 16. November die neuen Karten. Die DAB-Karten bleiben noch bis maximal 31.Januar 2017 gültig. Für Consorsbank-Kunden ändert sich nichts.

Möchten Sie ein günstigeres Girokonto? Vergleichen Sie attraktive Online- und Filial-Angebote.