1. Leben
  2. Geld

Hamburg: Berufsunfähigkeitsversicherung einzeln abschließen

Hamburg : Berufsunfähigkeitsversicherung einzeln abschließen

Manche Versicherungsvermittler bieten die Berufsunfähigkeitsversicherung in Kombination mit anderen Vorsorgeprodukten beispielsweise einer Lebens- oder Rentenversicherung an.

Die Verbraucherberatungsstelle für Versicherungen in Hamburg rät: Versicherte sollten ihren Versicherungsschutz von jeglicher Form der Geldanlage trennen und die Finger von unrentablen Verträgen lassen. Auch eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung und Unfallversicherungen seien keine Alternative.

Wer in jungen Jahren eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, profitiert meist von einem niedrigen Tarif. Verbraucher sollten dann darauf achten, dass der Vertrag bis zum 67. Lebensjahr geht und zum Vertragsbeginn mindestens eine Monatsrente von 1000 Euro abgesichert wird. Außerdem lohnt es sich, eine Dynamik und sogenannte Nachversicherungsgarantie zu vereinbaren. Der Vorteil: Wenn sich die Lebensumstände ändern, kann die versicherte Rente ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöht werden.

(dpa)