Ausländische Mietwagenrechnung genau prüfen

Ausländische Mietwagenrechnung genau prüfen

Frankfurt/Main. Nutzer von Mietwagen im Ausland sollten vor Fahrtantritt die Vertragsbedingungen der Verleihfirma genau prüfen.

Das empfiehlt der Autoclub von Deutschland (AvD) in Frankfurt am Main. Einige Klauseln ermächtigten Verleihfirmen, rechtskräftige Strafmandate abzubuchen, da sie als Fahrzeughalter in die Pflicht genommen würden (Halterhaftung). Deshalb sei es auch ratsam, nach Rückkehr von der Auslandsreise die Kreditkartenrechnung genau zu kontrollieren.

Von Strafmandaten betroffene Autofahrer dürfen nach Ansicht des AvD nicht vor vollendete Tatsachen gestellt werden. Im Falle eines Verkehrsverstoßes mit dem Mietwagen müsse der Autofahrer von Anfang an in das Bußgeldverfahren eingebunden werden und sich verteidigen können.

Schicke die Verleihfirma keine Unterlagen zu einer Stellungnahme, sollte man diese anfordern und gegebenenfalls mit einem auf Verkehrsrecht spezialisierten Rechtsanwalt weitere Schritte prüfen.

Mehr von Aachener Zeitung