Düsseldorf: Weniger Ehen in NRW geschlossen

Düsseldorf: Weniger Ehen in NRW geschlossen

Immer weniger Paare in Nordrhein-Westfalen heiraten. Die Zahl der Eheschließungen sank im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2010 mit 80.829 um rund ein Prozent, wie das Statistische Landesamt Information und Technik NRW am Montag in Düsseldorf mitteilte.

Die Zahl der Trauungen habe sich damit zum zweiten Mal in Folge gegenüber dem Vorjahr verringert.

Deutlich häufiger als im Jahr 2010 wurde jedoch ein sogenanntes Schnapszahldatum als Hochzeitstag gewählt. Am 11.11.2011 gaben sich den Angaben zufolge 2.480 Paare das Jawort. Am 10.10.2010 wurden dagegen nur 915 Ehen geschlossen.

Mehr von Aachener Zeitung