Berlin: Vor allem die Familie gibt Älteren Zuversicht

Berlin: Vor allem die Familie gibt Älteren Zuversicht

Vor allem ihre Familie lässt viele Ältere positiv in die Zukunft blicken. In einer repräsentativen Umfrage von forsa erklärten 79 Prozent der 40- bis 60-Jährigen, ihre Angehörigen ließen sie zuversichtlich an das Alter denken.

Sorge bereitet den Befragten ihre Gesundheit: 77 Prozent fürchten, im Alter pflegebedürftig zu werden. 76 Prozent haben Angst, dass sich ihr Gesundheitszustand verschlechtert.

Der mögliche Verlust ihrer Selbstständigkeit bereitet 71 Prozent der Befragten Sorge. Allerdings lässt ihre jetzige Gesundheit auch viele (73 Prozent) hoffen, dass sie im Alter noch gut zurecht kommen.

An der Umfrage im Auftrag der Johanniter-Unfall-Hilfe in Berlin nahmen 1009 Männer und Frauen im Alter zwischen 40 und 60 Jahren teil.

Mehr von Aachener Zeitung