Fürth: Schmusedecke kann Abschied vom Schnuller erleichtern

Fürth: Schmusedecke kann Abschied vom Schnuller erleichtern

Manche Kinder haben noch im Vorschulalter einen Schnuller. Er ist ein Sicherheitsanker, das Saugen entspannt und beruhigt das Kind zum Beispiel in Stresssituationen und beim Einschlafen.

Wollen Eltern ihre Kinder vom Schnuller entwöhnen, führen sie am besten das Beispiel von älteren Geschwistern und anderen Kindern an, rät Diplom-Psychologe Andreas Engel von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke). Auch ein Gespräch in der Kindergartengruppe kann das Kind beim Abschiednehmen unterstützen.

Um den Übergang leichter zu machen, können eine Schmusedecke oder ein Talisman symbolisch Sicherheit geben und beruhigen. Wird das Kind selbstständiger, tritt das Saugen an Daumen oder Schnuller langsam in den Hintergrund. Ist das Kind bereit, sich endgültig vom Schnuller zu trennen, sollte die Familie dies mit einem Abschiedsritual besiegeln.