Köln: Rolltreppen: Nie setzen und Vorsicht mit Plastikschuhen

Köln: Rolltreppen: Nie setzen und Vorsicht mit Plastikschuhen

Kunststoffsandalen, Plastikstiefel oder Turnschuhe können auf Rolltreppen insbesondere für Kinder gefährlich werden.

Schleifen sie mit ihren Schuhen an der Wand entlang, entstehe durch die Reibung Wärme. Dadurch werde das Material weich und ziehe sich blitzschnell in die schmale Ritze am Seitenrand der Rolltreppe, warnt der TÜV Rheinland in Köln. Die Folge könnten schwere Verletzungen vor allem für Kinderfüße sein.

Sehr gefährlich sei es auch, wenn sich Kinder auf die Rolltreppe setzen. Denn Kleider, lange Mäntel, Schals oder auch Haare könnten sich in den Spalten am oberen Ende der Treppe - wo die Stufen in die Waagerechte übergehen - verfangen.

Im schlimmsten Fall werde der Betroffene stranguliert, warnt der TÜV. Zur Sicherheit sollten Eltern Kinder auf der Rolltreppe immer an die Hand nehmen.

Mehr von Aachener Zeitung