1. Leben
  2. Familie

Wiesbaden: Noch nie so viele uneheliche Kinder geboren

Wiesbaden : Noch nie so viele uneheliche Kinder geboren

In Deutschland sind noch nie so viele Kinder unehelich zur Welt gekommen wie im Jahr 2010.

Jedes dritte Neugeborene hatte Eltern ohne Trauschein - insgesamt waren das rund 225 000 Jungen und Mädchen.

Der Anteil unehelicher Babys an allen Säuglingen hat sich in den vergangenen 20 Jahren damit mehr als verdoppelt. Im Vergleich zum Vorjahr war das Plus allerdings nur noch gering (0,5 Prozentpunkte), wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte.

Es gibt aber nach wie vor erhebliche Unterschiede zwischen Ost und West. In anderen Ländern Europas sind uneheliche Kinder noch selbstverständlicher: Deutschland liegt in der EU leicht unter dem Durchschnitt von knapp 38 Prozent.