1. Leben
  2. Familie

Freiburg: Kindergartenkinder brauchen Matschhose und Wechselklamotten

Freiburg : Kindergartenkinder brauchen Matschhose und Wechselklamotten

Bis zu den Knien im Matsch: Am Ende eines Kindergartentages starrt der Nachwuchs häufig vor Dreck. Damit es nicht immer die helle Hose oder den schönen Rock trifft, sollten Eltern vorsorgen.

Am besten deponieren sie Matsch- und Buddelhosen und ein paar Gummistiefel gleich von Anfang an im Kindergarten. Damit nichts durchgeht, sind versiegelte Nähte an der Hose wichtig, heißt es in der Zeitschrift „Familie & Co” (Ausgabe August 2014).

Unverzichtbar ist auch Wechselkleidung. Am besten lassen Eltern gleich mehrere Garnituren in der Kita. Da manche Kinder diese Kleidung nicht so oft brachen, ist es sinnvoll, ab und an zu checken, ob die Größe noch stimmt und die Kleidung zur Jahreszeit passt.

(dpa)