Hannover: Jedes dritte Kind kommt per Kaiserschnitt zur Welt

Hannover: Jedes dritte Kind kommt per Kaiserschnitt zur Welt

Fast jedes dritte Baby ist im Jahr 2009 in Deutschland per Kaiserschnitt geboren worden. Das hat eine Umfrage der KKH-Allianz in Hannover bei ihren Versicherten ergeben.

Insgesamt erfasste die Krankenkasse für das vergangene Jahr 16 700 Geburten. Das waren 600 mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Kaiserschnitte stieg im Vergleich zum Vorjahr nur gering um einen Prozentpunkt auf 32 Prozent.

Als Hauptgrund für Kaiserschnitte gibt die KKH Risikoschwangerschaften an. Diese treten vor allem bei Spätgebärenden auf: In der Altersgruppe der 40- bis 44-Jährigen haben 42 Prozent der Frauen per Kaiserschnitt entbunden.

Jüngere Frauen im Alter von 20 bis 24 Jahren bringen ihr Kind dagegen häufiger auf natürlichem Weg zur Welt: Nur 28 Prozent entschieden sich für einen Kaiserschnitt. Weitere Gründe für einen Kaiserschnitt können nach Angaben der Krankenkasse Übergewicht, Mehrlingsgeburten oder eine Querlage des Kindes sein.

Mehr von Aachener Zeitung