1. Leben
  2. Familie

Nürnberg: Jeder dritte Single fühlt sich an Festtagen einsam

Nürnberg : Jeder dritte Single fühlt sich an Festtagen einsam

Das Fest der Liebe ist für Singles oft kein Grund zum Feiern: Jeder dritte Alleinstehende (34 Prozent) fühlt sich an Feiertagen wie Weihnachten oder am Wochenende einsam. Das hat eine repräsentative GfK-Umfrage ergeben.

Besonders hoch ist der Anteil unter den 30- bis 39-Jährigen: Von ihnen fühlt sich jeder Zweite (47 Prozent) an solchen Tagen allein. Dieses Gefühl beschleicht die Befragten im Alltag vor allem bei Mahlzeiten: Jeder Vierte (28 Prozent) isst ungern allein. Schmerzlich bewusst wird vielen (30 Prozent) ihre Einsamkeit auch immer, wenn sie glückliche Paare sehen. Von den 30- bis 39-Jährigen sagt das sogar jeder Zweite (51 Prozent).

Im Auftrag der „Apotheken-Umschau” wurden 2000 Männer und Frauen ab 14 Jahren befragt. 711 von ihren waren zum Zeitpunkt der Befragung alleinstehend.

(dpa)