1. Leben
  2. Familie

Köln: Hinter Fruchtbarkeitsstörungen steckt manchmal hormonelle Ursache

Köln : Hinter Fruchtbarkeitsstörungen steckt manchmal hormonelle Ursache

Fruchtbarkeitsstörungen lassen sich mitunter durch Hormonpräparate behandeln. Das gilt, wenn hormonelle Störungen als Ursache diagnostiziert werden.

Bei der Frau können aber auch Schädigungen des Eileiters oder der Eierstöcke, Myome oder eine Endometriose körperliche Ursachen sein. Darauf weist das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hin.

Bei den Männern können neben hormonellen Störungen auch eingeschränkte Samenqualität, verschlossene Samenleiter oder Erektionsstörungen solche Ursachen sein. Auch Krankheiten, psychische oder genetische Störungen oder Umwelteinflüsse können die Fruchtbarkeit stören.

(dpa)