1. Leben
  2. Familie

München: Eltern sollten sich vor Entscheidung für Kita in Gruppe dazusetzen

München : Eltern sollten sich vor Entscheidung für Kita in Gruppe dazusetzen

Ob eine Krippe etwas taugt, ist für Eltern nicht einfach herauszufinden. Sie wählen zwar eine Einrichtung, wie es dort konkret zugeht, erfährt aber nur das Kind. Um sich einen guten Eindruck von den Erziehern zu machen, sollten sich Eltern mit in die Gruppe setzen, rät Erziehungswissenschaftler Prof. Wolfgang Tietze. Eine professionell betriebene Einrichtung werde diesen Wunsch nicht ablehnen.

Vor Ort sollten Mutter und Vater dann auf den Umgangston achten: Ist er ruppig? Wichtig ist auch: Nutzen die Erzieher das Wickeln dazu, einen intensiven Moment zu zweit zu verbringen - oder wollen sie nur schnell fertig sein?

Außerdem könnten Eltern im Kindergarten vor der Anmeldung nachfragen: „Was passiert, wenn Erzieher krank oder im Urlaub sind? Gibt es dann einen Ersatz?”, rät Tietze in der Zeitschrift „Nido” .

(dpa)