1. Leben
  2. Familie

Frankfurt/Main: Eltern sollten Kind zum Hochstuhlkauf mitnehmen

Frankfurt/Main : Eltern sollten Kind zum Hochstuhlkauf mitnehmen

Beim Kauf eines Hochstuhls nehmen Eltern ihr Kind am besten mit. Denn dann können sie etwa das Herein- und Herausheben ausprobieren, erklärt die Zeitschrift „Ökotest” (Ausgabe 5/2016). Eltern sollten außerdem darauf achten, dass der Rücken des Kindes beim Sitzen vollen Kontakt mit der Lehne haben kann und der Winkel in den Knien etwa 90 Grad beträgt.

<

p class="text">

Hinten in den Kniekehlen oder an der Wade sollte die Sitzfläche nicht drücken, und das Kind sollte die Füße auf die Stütze voll aufstellen können. Ist das nicht möglich, kann ein Kissen im Rücken helfen. Oder Eltern passen die Sitztiefe an, wenn das möglich ist. Generell sollte der Stuhl stabil stehen und keine scharfen Kanten haben.

(dpa)