1. Leben
  2. Familie

Weimar: Bei Reise-Übelkeit: Kaugummis erst Kindern ab sechs Jahren geben

Weimar : Bei Reise-Übelkeit: Kaugummis erst Kindern ab sechs Jahren geben

Kaugummis gegen Reise-Übelkeit sollten Kinder erst ab sechs Jahren nehmen.

Kleinere könnten sie schnell verschlucken, sagt die Kinderärztin Monika Niehaus in Weimar. Damit dem Nachwuchs beim Autofahren nicht schlecht wird, verzichten die Kinder am besten auf Lesen oder Videos schauen während der Fahrt.

Blicken die Kinder hingegen durch die Windschutzscheibe, kann dies Abhilfe schaffen: „So fährt das Kind sozusagen aktiv mit, und das Gleichgewichtsorgan im Innenohr gerät nicht durcheinander”, erklärt Niehaus in der Zeitschrift „Baby und Familie” (Ausgabe 7/2010). Gegen Brechreiz können auch Ingwer-Tinkturen, lange Pausen, frische Luft und leichte Kost helfen.