1. Leben
  2. Familie

Bonn: Angehörige müssen sich nicht um Wäsche im Heim kümmern

Bonn : Angehörige müssen sich nicht um Wäsche im Heim kümmern

Kommt ein Angehöriger in ein Pflegeheim, kümmert sich dies in der Regel auch um die Wäsche. Wer sich lieber selbst darum kümmern möchte, macht das auf freiwilliger Basis.

In diesem Fall ist es praktisch, wenn alle persönlichen Kleidungsstücke mit der Maschine gewaschen werden können, erläutert Ulrike Kempchen von der Bundesinteressenvertretung der Heimbewohner.

Die meisten Pflegeeinrichtungen stellen die übrige Wäsche wie Bett- und Tischwäsche, Badetücher und Waschlappen zur Verfügung und lassen diese von einer Großwäscherei reinigen. Wie das jeweilige Heim das handhabt, sollten Senioren im Heimvertrag nachlesen.

(dpa)