1. Leben
  2. Familie

Essen: Als Paar lieber nicht über die Unarten der Freunde diskutieren

Essen : Als Paar lieber nicht über die Unarten der Freunde diskutieren

Der beste Freund kommt gerne zum Fußballgucken vorbei, die Schwiegermutter erwartet regelmäßige Anrufe: Über die Eigenheiten von Freunden und Verwandten können sich Paare schnell in die Haare kriegen.

Dabei sollten sie ihre Energie aber nicht darauf verschwenden, andere ändern zu wollen: „Der Fokus muss immer auf dem Paar liegen”, sagt Rüdiger Wacker, Diplom-Psychologe in Essen.

Der Schwiegermutter den Wunsch nach täglichen Telefonaten austreiben zu wollen, sei meist nicht von Erfolg gekrönt. Und mit dem Partner über unmögliche Freunde zu diskutieren, sorge nur noch für mehr Gereiztheit.

Besser sei, wenn sich das Paar zusammensetze und überlege: „Wie können wir unsere Beziehung gegenüber Dritten abgrenzen?” Dazu könnten beide beispielsweise vereinbaren, keine Verabredungen in der gemeinsamen Wohnung ohne Rücksprache mit dem anderen auszumachen. Auch ein gemeinsamer Kalender, in den beide Termine eintragen, kann helfen, damit sich keiner überrumpelt fühlt.