Rezept Hauptgericht: Fischfilets mediterran

Hauptgericht Fisch : Fischfilets mediterran

Für den Fischgang zeichnet Roger Trost verantwortlich, der mit seiner Gattin Danielle das ambitionierte Restaurant Saveurs du Tilleul im belgischen Kelmis-Hergenrath betreibt.

Zutaten

Für  vier Personen

  • 500 Gramm Fischfilet (entweder eine Sorte oder eine kleine Auswahl)
  • 16 grüne oder schwarze Oliven
  • 8 Sardellenfilets
  • 20 Kapernbeeren mit Stiel
  • 1 Suppenlöffel eingelegte Kapern (wenn im Salz, dann abspülen)
  • 4 Blätter Backpapier in Teller-Größe
  • 100 Gramm vorgekochte Tagliatelle-Nudeln
  • Salz, schwarzer Pfeffer, Olivenöl, Oregano
  • 50 Gramm Rucola-Salat
  • 12 Kirschtomaten

    Für die Tomatensauce:

  • 1 Zwiebel
  • 6 Tomaten (enthäutet und entkernt)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, in dünnen Scheiben
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • kleine Prise Zucker
  • 1 Deziliter Weißwein
  • Anchovis-Filets

Zubereitung

Für die Tomatensauce die Zwiebeln abziehen und fein hacken. Einen Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Die Tomatenstücke und die Knoblauchscheiben dazugeben, mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Die Tomatensoße etwa 20 Minuten leicht kochen lassen und abschmecken.

Anschließend ein Backblech oder vier Pfannen mit dem Backpapier auslegen. Nudeln in der Mitte anrichten, Fischfilets verteilen und leicht würzen mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle. Tomatensoße verteilen.

Kirschtomaten halbieren und verteilen. Anchovis-Filets auflegen, Oliven und Kapernbeeren verteilen, mit Olivenöltränen beträufeln und sechs Minuten in vorgeheiztem Backofen garen, auf die vorgewärmten Teller auftragen, mit Rucola und Oregano dekorieren.

Das ganze Menü zum Durchklicken:

Mehr von Aachener Zeitung