1. Leben
  2. Essen und Trinken

Aachen: Leckeres Apfelküchle mit Sauerrahmeis

Aachen : Leckeres Apfelküchle mit Sauerrahmeis

Ein Pfannkuchenteig, ein paar Äpfel und etwas Öl zum Ausbacken — so einfach kann es sein, im Handumdrehen eine leckere Spüßspeise zuzubereiten. Wenn man die Apfelstücke dann vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestreut, wird sich die ganze Familie davon begeistert sein.

Zutaten für 4 Portionen:

Eis:

100 g Zucker

4 Eigelb, (Kl. M)

400 g Schmand

3 El Zitronensaft, Muskat

Apfelküchlein:

2 Eier , (Kl. M)

40 g Zucker

Salz

50 ml Bier

130 g Mehl

3 säuerliche Äpfel, (z. B. Elstar)

2 El Zitronensaft

außerdem 400 ml Öl zum Ausbacken (Puder-)Zucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Für das Eis den Zucker mit 100 ml Wasser in einem Topf aufkochen, zwei Minuten sprudelnd kochen und etwas abkühlen lassen. Eigelbe und den warmen Zuckersirup in einem Schlagkessel im heißen Wasserbad mit dem Schneebesen drei Minuten cremig-dicklich aufschlagen. Dann im kalten Wasserbad kalt schlagen. Schmand, Zitronensaft und eine Prise Muskat zugeben und glatt rühren. Masse in eine Eismaschine füllen und ca. 30 Minuten cremig gefrieren lassen. Die Eismasse in eine vorgekühlte Schale füllen, weitere 50-60 Minuten einfrieren.

Inzwischen für die Apfelküchlein ein Ei trennen. Eigelb, restliches Ei, 30 g Zucker und eine Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers fünf Minuten cremig rühren, Bier und 50 ml Wasser unter Rühren zugießen. Mehl unterheben. Eiweiß mit restlichem Zucker steif schlagen und unter den Teig heben. 15 Minuten ruhen lassen.

Äpfel schälen. Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen, die Äpfel in 16 ca. 1,5 cm dicke Ringe schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

Öl in einem hohen Topf (oder einer Fritteuse) auf 160 Grad erhitzen. Teig kurz durchrühren. Apfelringe nacheinander mit einer Gabel sorgfältig durch den Teig ziehen und vorsichtig ins heiße Öl gleiten lassen. Bei mittlerer Hitze schwimmend drei bis vier Minuten goldbraun ausbacken, dabei einmal wenden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Apfelküchlein mit Puderzucker (oder Zucker) bestreuen und frisch gebacken mit dem Sauerrahmeis servieren.

(Das Rezept wurde vom Helene-Weber-Haus zur Verfügung gestellt)