1. Leben
  2. Essen und Trinken

Hamburg: Grillfleisch einfach in der Tüte marinieren

Hamburg : Grillfleisch einfach in der Tüte marinieren

Wenig zum Abwaschen hat man, wenn man die Marinade für Grillfleisch in einen Gefrierbeutel gibt. Darin kann die Würzsoße gut in das Fleisch einziehen. Mindestens eine Stunde sollte das Grillgut im Kühlschrank marinieren, heißt es in der Zeitschrift „Essen & Trinken für jeden Tag” (Ausgabe 6/2015).

<

p class="text">

Eine klassische Kräutermarinade lässt sich aus Rosmarin, Thymian, gehacktem Knoblauch, Zitronenschale, mittelscharfem Senf, etwas Zucker, Olivenöl und Pfeffer selbst mischen. Sie passt perfekt zu Rind-, Schweine- und Lammfleisch.

(dpa)