1. Leben
  2. Essen und Trinken

Hamburg: Fisch lässt sich auch im Wok räuchern

Hamburg : Fisch lässt sich auch im Wok räuchern

Wer daheim Fisch räuchern möchte, kann das ganz einfach in einem Wok machen. Wichtig ist dafür, dass der Wok einen Gittereinsatz und einen Deckel hat, erläutert die Zeitschrift „Effilee” (Ausgabe Frühjahr 2016).

Außerdem braucht man Räuchermehl oder Holzchips, mit denen der Wokboden bedeckt wird. Dann wird der Wok - ohne Fisch, aber mit Deckel - bei kleiner Temperatur erhitzt.

Wenn es rauchig riecht, darf der vorbereitete Fisch auf das Gitter. Im Wok sollte er bei geschlossenem Deckel 10 bis 15 Minuten räuchern. Zum Räuchern eignen sich beispielsweise Lachs, Saibling und Barsch.

(dpa)