1. Leben
  2. Genuss

Einmachgläser mit Schraubverschluss halten länger dicht

Einmachgläser mit Schraubverschluss halten länger dicht

Vor dem Befüllen sollten die Verbraucher Glas und Deckel mit heißem Wasser und Spülmittel reinigen und anschließend mit klarem Wasser ausspülen. Ist das Glas irgendwann leer, kann es wieder verwendet werden. Das gilt auch für den Deckel - sofern er keine Schäden hat, etwa weil er mit einem Messer aufgehebelt wurde.

<

p class="text">

Eingekochtes Obst und Gemüse hält sich länger in Gläsern mit Schraubverschlüssen als in solchen mit Druckdeckel. Letztere halten nicht so dicht, sondern lassen etwas Luft durch. Die erhitzten Lebensmittel erzeugen beim Abkühlen im Glas mit Schraubverschluss ein Vakuum, durch das der Deckel sehr fest angezogen wird, erklärt der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn. Die Lebensmittel werden so gut konserviert.

(dpa)