1. Leben
  2. Bildung und Beruf

Stuttgart: Visitenkarten gehören in ein Etui

Stuttgart : Visitenkarten gehören in ein Etui

Visitenkarten bewahren Berufstätige am besten in einem eigenen Etui auf. Dann kommen sie ohne Eselsohren und Gebrauchsspuren beim Gegenüber an. Darauf weist Agnes Jarosch vom Deutschen Knigge-Rat hin. Die zweitbeste Lösung ist, sie ins Portemonnaie zu stecken.

<

p class="text">

Das geht aber nur, wenn sie dort nicht schmuddelig werden. Ein absolutes No-Go: die Kärtchen aus der Hosentasche ziehen. Leicht angewärmte und geknickte Papiere machen einen unprofessionellen Eindruck.

(dpa)