1. Leben
  2. Bildung und Beruf

Frankfurt/Main: Streit im Büro: Auslöser sind meist unklare Anweisungen vom Chef

Frankfurt/Main : Streit im Büro: Auslöser sind meist unklare Anweisungen vom Chef

Unklare Anweisungen vom Chef sind ein häufiger Auslöser für Konflikte am Arbeitsplatz. Das ergab eine repräsentative Arbeitnehmer-Befragung von Toluna. So sagten 46 Prozent der Beschäftigten, dass dieses Thema in ihrer Firma immer wieder für Streit sorge.

Großes Konfliktpotenzial haben auch die Arbeitszeiten. Deswegen gab es bei 43 Prozent der Befragten schon einmal Stress. Auf Rang drei liegen Streitereien wegen Fehlern, die von Arbeitnehmern verursacht wurden (41 Prozent).

Kommt es zu Problemen, wird es für viele Arbeitnehmer schnell unangenehm. Mehr als jeder Zweite (53 Prozent) sagt, dass ihr Chef nicht klar zwischen Person und Sache trennt. Viele vermissen in der Firma auch eine Kultur des Respekts (48 Prozent).

Andere Sichtweisen und Widerspruch sind bei den meisten Arbeitnehmern (56 Prozent) außerdem nicht geduldet. Im Auftrag der Personalberatung Rochus Mummert wurden im Juni 1057 Arbeitnehmer befragt.

(dpa)