1. Leben
  2. Bildung und Beruf

Bielefeld: Nur bei triftigem Grund der Weihnachtsfeier fernbleiben

Bielefeld : Nur bei triftigem Grund der Weihnachtsfeier fernbleiben

Ist in der Firma die Stimmung schlecht, haben viele keine Lust zur Weihnachtsfeier zu gehen. Ob sie ihre Teilnahme absagen, sollten Beschäftigte sich aber gut überlegen. Darauf weist der Arbeitskreis Umgangsformen International hin. Eine Absage sei unhöflich - und komme bei den Vorgesetzten häufig auch nicht gut an.

Es bestehe die Gefahr, dass sie den Mitarbeiter in der Folge für arrogant oder desinteressiert halten - im schlimmsten Fall wird ihm die Absage sogar als mangelnde Teamfähigkeit ausgelegt.

Wer keinen triftigen Grund für eine Absage hat, sollte deshalb hingehen.

(dpa)