1. Leben
  2. Bildung und Beruf

Analyse: Mit welchen Soft Skills können Bewerber punkten?

Analyse : Mit welchen Soft Skills können Bewerber punkten?

Wer im Job erfolgreich sein will, muss gut im Team arbeiten können. Zumindest wird das in einem Großteil der Jobausschreibungen gefordert. Worauf Unternehmen außerdem Wert legen, zeigt eine Analyse.

Im Bewerbungsprozess spielt nicht nur Fachwissen eine Rolle. Auch sogenannte Soft Skills, also Kompetenzen im zwischenmenschlichen Bereich, sind gefragt. Die meisten Arbeitgeber wünschen sich in diesem Zusammenhang, dass künftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Teamfähigkeit mitbringen. Das zeigt eine Auswertung des Bundesarbeitgeberverbands der Personaldienstleister (BAP) von etwa 1,1 Millionen Stellenanzeigen aus dem Mai 2021.

In mehr als zwei Drittel (70 Prozent) aller im Mai veröffentlichten Stellenangebote wurde der Analyse zufolge Teamfähigkeit oder Teamgeist vorausgesetzt. In der Liste der gefragtesten Soft Skills folgen auf Platz zwei bis fünf Werte wie Verantwortungsbewusstsein (42 Prozent), Eigenständigkeit (34 Prozent), Flexibilität (25 Prozent) und Einsatzbereitschaft (21 Prozent).

Relativ häufig können Bewerberinnen und Bewerber zudem punkten, wenn sie Kommunikationsstärke, Motivation, Organisationstalent und Selbstmanagement-Fähigkeiten mitbringen. Diese Qualitäten waren jeweils in knapp einem Fünftel der Stellenanzeigen gefragt.

© dpa-infocom, dpa:210623-99-111695/2

(dpa)