1. Leben
  2. Bildung und Beruf

Hamburg: Mindestens dreimal täglich im Bürolüften

Hamburg : Mindestens dreimal täglich im Bürolüften

Wird es draußen kälter, lüften viele Büroarbeiter seltener. Auf dreimaliges kurzes Lüften pro Tag sollten Beschäftigte aber dennoch nicht verzichten, teilt die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege mit.

<

p class="text">

Soviel Sauerstoffaustausch muss sein, damit die Konzentration erhalten bleibt. Ausreichend ist dafür, jeweils drei bis fünf Minuten Stoß zu lüften - und dabei für Durchzug zu sorgen, zum Beispiel, indem die Tür dann offen steht.

(dpa)