1. Leben
  2. Bildung und Beruf

Flein: Kollege benimmt sich daneben: Vor Kunden besser nichts sagen

Flein : Kollege benimmt sich daneben: Vor Kunden besser nichts sagen

Darf man den Kollegen auf ein unangebrachtes Verhalten gegenüber einem Kunden ansprechen? Ja, sagt Karrierecoach Carolin Lüdemann - aber nicht vor dem Kunden, sondern erst hinterher unter vier Augen.

Und nur unter bestimmten Voraussetzungen. So muss es sich objektiv betrachtet um ein schlechtes Benehmen handeln, nicht einfach nur um eine persönliche Empfindung. Zu bemängeln wäre etwa, wenn der Kollege dem Kunden immer über den Mund fährt und ihn nicht ausreden lässt.

Wer dieses Verhalten anspricht, sollte das in Ich-Botschaften tun, zum Beispiel: „Ich finde das etwas unglücklich, und zwar aus folgenden Gründen.” Ein Satz wie: „Du machst das falsch” bringt das Gegenüber nur in eine defensive Haltung.

(dpa)