1. Leben
  2. Bildung und Beruf

Berlin: Jeder Fünfte studiert Ingenieurwissenschaften

Berlin : Jeder Fünfte studiert Ingenieurwissenschaften

Die Ingenieurwissenschaften sind populärer geworden: Der Anteil der Studenten in diesen Fächern ist gestiegen. Rund jeder Fünfte (22 Prozent) studierte im Sommersemester 2012 Maschinenbau und Co - das sind 4 Prozentpunkte mehr als drei Jahre zuvor, wie aus der Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks hervorgeht. Von den männlichen Studenten ist inzwischen sogar jeder Dritte (33 Prozent) in einem ingenieurwissenschaftlichen Fach eingeschrieben.

<

p class="text">

Damit lösen die Ingenieurwissenschaften in der Statistik die bisher populärste Fächergruppe der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften ab. Diese liegt mit einem Anteil von 21 Prozent auf Rang zwei, gefolgt von den Mathe- und den Naturwissenschaften (20 Prozent). Für die aktuelle Sozialerhebung hat das HIS-Institut für Hochschulforschung rund 15.120 Studenten befragt.

(dpa)