Freiburg: In Personalabteilungen gibt es immer weniger Quereinsteiger

Freiburg : In Personalabteilungen gibt es immer weniger Quereinsteiger

Wer in einer Personalabteilung arbeiten will, braucht immer häufiger ein einschlägiges Studium. Das berichtet die Zeitschrift „Personal Magazin” (Ausgabe 10/2015).

<

p class="text">

Sie bezieht sich auf eine Studie der Quadriga Hochschule Berlin, die im Auftrag des Bundesverbands der Personalmanager erstellt wurde. Fachfremde Quereinsteiger wie Philosophen oder Philologen gebe es danach zwar immer noch. Sie werden aber zunehmend weniger.

(dpa)
Mehr von Aachener Zeitung