1. Leben
  2. Bildung und Beruf

Berlin: Humor macht im Beruf vieles leichter

Berlin : Humor macht im Beruf vieles leichter

Humor macht im Beruf vieles leichter. Er kann helfen, das Eis zu brechen, wenn unbekannte Gesprächspartner sich begegnen. Er kann Konfliktsituationen entschärfen, wenn es heikel wird. „Er lässt Mitarbeiter sympathischer wirken”, sagt Gerlinde Kempendorff-Hoene aus Berlin, die als Coach arbeitet.

„Wer Humor hat, ist deshalb beruflich erfolgreicher. Ganz abgesehen davon schüttet Lachen auch Glückshormone aus.” Egal ob Gehaltsverhandlung, Verkaufsgespräch oder Rollenspiel im Assessment Center: Wer humorvoll reagiert und gekonnt Pointen setzt, kann damit oft Punkte machen.

Gegenargumenten und Kritik mit einem Lächeln statt mit Schmollwinkeln zu begegnen, demonstriere Souveränität. „Dann muss man auch gar nicht mehr viele Worte machen.” Wer Humor einsetzt, schaffe es außerdem besser, freundlich zu bleiben und deshalb auch schwierige Sachverhalte stressfrei zu klären. Das ist aber offenbar schwerer, als viele denken: „Viele merken gar nicht, wie böse sie schauen. Man sieht das oft, wenn solche Situationen aufgezeichnet werden, manche sind dann richtig erschrocken über sich selbst”, erzählt Kempendorff-Hoene.

Manchmal drohen Konflikte am Arbeitsplatz zu eskalieren. Auch dann ist Humor oft hilfreich: „Wenn man es schafft, andere zum Lachen zu bringen, kann das Spannungen lösen und den Knoten zum Platzen bringen”, ist Kempendorff-Hoenes Erfahrung.

(dpa)