1. Leben
  2. Bildung und Beruf

Diedorf: Berufsanfänger unterschätzen häufig den Einstieg

Diedorf : Berufsanfänger unterschätzen häufig den Einstieg

Berufsanfänger unterschätzen häufig, wie viel Kraft und Energie der Berufseinstieg kostet. „Viele konzentrieren sich voll auf die Stellensuche. Hat man den Job, ist bei manchen das Gefühl: Jetzt ist alles in trockenen Tüchern”, sagt Doris Märtin, Karriereberaterin aus Diedorf bei Augsburg.

<

p class="text">

Doch die neuen Aufgaben, das neue soziale Umfeld und andere Spielregeln als in der Schule und oder an der Uni erfordern eine hohe Anpassungsbereitschaft. Häufig geht der Start auch nicht problemlos ab. Insgesamt kostet diese Phase viel Energie. Berufseinsteiger sollten deshalb darauf achten, dass in diese Zeit nicht noch privat große Projekte fallen - etwa ein größeres Ehrenamt oder ein Hausbau. Das wird einem dann schnell zu viel.

(dpa)