1. Leben
  2. Bildung und Beruf

Berlin: Ausbilder sollten Klassenarbeiten von Lehrlingen kontrollieren

Berlin : Ausbilder sollten Klassenarbeiten von Lehrlingen kontrollieren

Ausbilder kontrollieren am besten regelmäßig den Lernfortschritt ihres Lehrlings in der Berufsschule. Das empfiehlt die Zeitschrift „Position” (Ausgabe 3/2014) in einem Bericht. Gut ist zum Beispiel, wenn sich Personaler Klassenarbeiten zeigen lassen.

<

p class="text">

Das hat den Vorteil, dass sie schnell reagieren können, wenn die Leistung des Jugendlichen abfällt. Gleichzeitig erkennt der Betrieb früh, wenn der Lehrling grundsätzlich Probleme hat, im Stoff mitzukommen. So kann die Gefahr verringert werden, dass Auszubildende am Ende durch die Abschlussprüfung fallen und der Betrieb davon überrascht wird.

(dpa)