Aufgaben einer Privatdetektei spannend und vielseitig

Video und Forensik : Die Aufgaben einer Privatdetektei sind spannend und vielseitig

Wer den Begriff Detektiv hört, der denkt sofort an nervenaufreibende Verfolgungsjagden, spannende Rätsel und jede Menge Nervenkitzel. Dass es sich hierbei eher um ein Bild des Detektivs handelt, dass seinen Ursprung in Filmen sowie Büchern hat, dürfte klar sein. Aber welche Aufgaben erledigt eine Privatdetektei denn wirklich?

In diesen Teilbereichen sind Privatdetekteien tätig

Um typische Aufgabengebiete einer Privatdetektei näher zu beleuchten, sollten erst einmal die klassischen Einsatzgebiete erläutert werden. Zu diesen gehören neben dem Feld der Videotechnik auch die Lauschabwehr und die Forensik. Der Bereich der Daktyloskopie ist ebenfalls ein wichtiges Aufgabenfeld, bei dem es vorrangig um den Umgang mit Fingerabdrücken geht. Im Folgenden möchten wir uns näher mit den einzelnen Teilbereichen beschäftigen.

Lauschabwehr

Bei der Lauschabwehr geht es vor allem darum, den entsprechenden Klienten erfolgreich von Lauschangriffen abzuschirmen. Sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich finden weitaus mehr dieser Angriffe auf die Privatsphäre statt, als allgemein angenommen wird. In diesem Tätigkeitsbereich des Privatdetektivs geht es vor allem darum, einen adäquaten Abhörschutz zu installieren und Telefone sowie Smartphones auf Spysoftware zu überprüfen und diese gegebenenfalls zu entfernen.

Firmenkunden engagieren Detekteien hingegen besonders häufig, um begleitende Kontrollen während wichtiger Tagungen oder Konferenzen durchzuführen. Hier werden Detekteien beauftragt, um interne Firmengeheimnisse effektiv gegen Lauschangriffe zu schützen.

Videotechnik

Die Überwachung per Video unterliegt strengen Regelungen, welche der Privatdetektei geläufig sind. Sofern die gesetzlichen Vorschriften genauestens beachtet werden, kann ein Detektiv Kameras als besonders wirksames Mittel zur Überwachung von bestimmten Bereichen einsetzen. Die Videotechnik kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn es zu wiederholten Diebstählen kommt. Wenn die persönliche Observation durch eine Privatdetektei aufgrund zeitlicher oder anderer Umstände nicht möglich ist, dann greifen die Profis zu stationären oder tragbaren Kameras.

Forensik

Die forensische Beweisführung ist neben der technischen Beweisführung eines der wichtigsten Mittel eines Privatdetektivs. Hierzu gehört sowohl die Analyse von Gewebe, Partikeln oder Materialien im Labor als auch die forensische Untersuchung von Fingerabdrücken. Damit die Privatdetektei diese Aufgaben durchführen kann, benötigt sie entweder das erforderliche Knowhow sowie ein eigenes Labor, oder sie schickt die Proben an externe Labore. Die Forensik ist vor allem dann wichtig, wenn nach einer Tat Abdrücke und Spuren gesichert werden sollen. Eine Untersuchung von DNA ist den privaten Detektiven innerhalb Deutschlands allerdings rechtlich untersagt.

Typische Aufgaben einer Privatdetektei

Eine besonders häufige Arbeit der privaten Detekteien ist die Beweissicherung sowie Ermittlung im nahem Umfeld privater Auftraggeber. Gerade in Deutschland geht es hierbei oft um Streitfälle zu den Themen Sorgerecht und Unterhalt. Außerdem arbeiten Privatdetektive für Firmen, welche ihre Arbeitgeber beschatten lassen möchten. In der Regel geht es den Unternehmen darum, solche Arbeitnehmer zu entlarven, welche sich zu Unrecht krankmelden.

Auch die Suche nach Personen in Deutschland, Europa oder sogar weltweit gehört zu den Aufgaben einer privaten Detektei. Meisten suchen private Auftraggeber nach einem verschollenen Familienmitglied oder unauffindbaren Vorfahren. Auch zu echten Vermisstenfällen werden Detektive hin und wieder bestellt. Natürlich gibt es auch zahlreiche private Klienten, welche den Ehepartner beobachten lassen möchten, weil sie eine Untreue oder andere Machenschaften vermuten. Auch die Observation mutmaßlicher Diebe - entweder unter den eigenen Mitarbeitern oder seitens der Kunden - ist eine Aufgabe der Privatdetektei.

Bei der Aufklärung von Einbrüchen können private Detekteien ebenfalls behilflich sein. Sofern die Polizei bereits involviert ist, gilt ein Privatdetektiv oftmals als die letzte Hoffnung. Manchmal hat er mehr Erfolg als die öffentlichen Stellen, weil er mehr Zeit sowie technische Mittel auf die Überführung des Täters verwendet.

(ka)
Mehr von Aachener Zeitung