1. Leben
  2. Bauen und Wohnen

München: Rechtliche Rahmenbedingungen für Traumhaus mit Bauvoranfrage klären

München : Rechtliche Rahmenbedingungen für Traumhaus mit Bauvoranfrage klären

Das Traumhaus darf nur nach geltenden Regeln des Bebauungsplans einer Gemeinde gebaut werden. Was möglich und was verboten ist, können und sollten künftige Bauherren schon klären, bevor sie ein Grundstück kaufen.

<

p class="text">

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau rät zu einer sogenannten Bauvoranfrage. Das sei vor allem auch sinnvoll, wenn die Fläche nicht im Geltungsbereich eines Bebauungsplans liegt. Für einen solchen Antrag müsse man noch nicht der Eigentümer des Grundstücks sein.

(dpa)