1. Leben
  2. Bauen und Wohnen

Bremen: Nach Rauch stinkende Kleidung bei feuchtem Wetter raus hängen

Bremen : Nach Rauch stinkende Kleidung bei feuchtem Wetter raus hängen

Der Gestank nach Zigarettenqualm in der Kleidung kann sehr hartnäckig sein. Gerade Ex-Raucher stören sich oft an dem Geruch, der sich in Hemden, Jacken oder Pullovern festgesetzt hat. Waschen allein hilft dann nicht mehr. Ingrid Trümper vom Netzwerk Haushalt empfiehlt, die Kleidung bei feuchtem Wetter nach draußen zu hängen.

Bei hoher Luftfeuchtigkeit helfe das Lüften besonders gut, erklärt sie. „Bei Wollgeschichten ist das sehr brauchbar.”

Zusätzlich sollten die Ex-Raucher Zedernholz- oder Lavendelsäckchen in den Kleiderschrank hängen. Mit Chemie und hohen Dosen Waschmittel an die Klamotten heranzugehen, davon rät Trümper ab. „Das bringt mehr Schaden als Nutzen.”

(dpa)