1. Leben
  2. Bauen und Wohnen

Düsseldorf: Krokus und Narzisse mögen trockenes Klima im Betontopf

Düsseldorf : Krokus und Narzisse mögen trockenes Klima im Betontopf

Krokus, Narzisse und Traubenhyazinthe werden am besten in Betontöpfe gesetzt. Denn die Zwiebelblüher stammen ursprünglich aus Trockengebieten, erläutert das Blumenbüro in Düsseldorf.

Der Beton des Topfes nimmt Feuchtigkeit gut auf und verhindert so, dass die Pflanzen es nicht zu feucht in der Erde haben.

Zwiebeln, die gerne im Schatten stehen, gedeihen hingegen am besten in Plastikcontainern. In diesen bleibt die Erde besser feucht, was auch an schattigen Standorten in der Regel so ist.

Wer dort auch einen Betontopf verwenden möchte, sollte ihn als Übertopf über dem Plastikcontainer nutzen.

(dpa)