1. Leben
  2. Bauen und Wohnen

Bonn: Kornelkirsche kann vier bis sechs Meter hoch werden

Bonn : Kornelkirsche kann vier bis sechs Meter hoch werden

Pflanzen Hobbygärtner eine Kornelkirsche an, sollten sie dem Gewächs genug Platz geben. Der auch Herlitze oder Gelber Hartriegel genannte baumartige Strauch könne nämlich vier bis sechs Meter hoch werden, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn.

Am besten gedeiht er auf kalkreichen Böden. Da Vögel gern seine Früchte fressen, sorgen sie gelegentlich auch für die Weiterverbreitung der Pflanze über die Fruchtkerne.

Die roten, ovalen Früchte des Kleinbaums sind ab September reif und können über vier bis fünf Wochen geerntet werden. Um nur die wirklich reifen Kornelkirschen zu erwischen, empfiehlt der aid, den Baum in regelmäßigen Abständen zu schütteln und die herabgefallenen Früchte aufzusammeln. Verwenden lassen sie sich zum Beispiel für Kompott oder Likör.

(dpa)