1. Leben
  2. Bauen und Wohnen

Göttingen: Gut gedämmte Häuser im Sommer nur morgens und abends lüften

Göttingen : Gut gedämmte Häuser im Sommer nur morgens und abends lüften

Gut gedämmte Häuser werden an heißen Tagen am besten nur morgens und am späteren Abend gelüftet. Dann sind die Außentemperaturen niedrig - und damit ist die Luft, die in die Räume strömt, kühler. Kommt hingegen warme und sehr feuchte Luft in die dank der Dämmung kalten Zimmer, kondensiert Feuchtigkeit an den Wänden. Dann kann sich leicht Schimmel bilden.

<

p class="text">

Der Keller werde am besten nicht gelüftet - hier sei der Temperaturunterschied grundsätzlich zu hoch. Wenn es doch nötig sei, Fenster und Türen hier zu öffnen, rät der Verein ebenfalls, dies in den frühen Morgenstunden oder spät abends zu tun. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte in Häusern mit dichter Außenhülle zwischen 40 und 60 Prozent liegen. Die Werte lassen sich mit einem Hygrometer kontrollieren.

(dpa)