1. Leben
  2. Auto

Wolfsburg: VW legt Rallye-Polo mit Straßenzulassung auf

Wolfsburg : VW legt Rallye-Polo mit Straßenzulassung auf

Volkswagen legt eine für den Straßenverkehr zugelassene Version des Rallye-Polo auf. Damit folgt der Wolfsburger Autobauer dem Reglement der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC). Bei Preis und Leistung übertrifft der auf 2500 Exemplare limitierte Polo R WRC alle anderen Versionen der Baureihe: Das 33 900 Euro teure Auto ist mit einem 2,0 Liter großen und 162 kW/220 PS starken Turbobenziner bestückt, der ein maximales Drehmoment von 350 Newtonmetern entwickelt.

In 6,4 Sekunden beschleunigt der Kleinwagen damit laut VW aus dem Stand auf 100 km/h und erreicht maximal 243 km/h.

Der Dreitürer ist ab Mitte Dezember bestellbar und wird im September 2013 ausgeliefert. Zur Sonderausstattung des Polo R WRC zählen neben markanten Dekoren auf dem Blech unter anderem ein straffer abgestimmtes Fahrwerk sowie ein sportliches Interieur mit Rennsitzen und einem Alcantara-Lenkrad. Seinen ersten Sporteinsatz bei der WRC hat der VW Polo vom 17. Bis 20. Januar bei der Rallye Monte Carlo.

(dpa)