1. Leben
  2. Auto

Frankfurt/Main: Vorsorgliche Fotos vom Parknachbarn können im Schadensfall helfen

Frankfurt/Main : Vorsorgliche Fotos vom Parknachbarn können im Schadensfall helfen

Bei engen Parklücken sollte man vorsorglich etwa mit dem Smartphone ein Foto machen. „Es ist sinnvoll, eine Perspektive zu wählen, die mein eigenes und die Nachbarautos mit Kennzeichen zeigt”, rät Herbert Engelmohr vom Automobilclub von Deutschland (AvD).

Damit habe die Polizei nachher einen ersten Anhaltspunkt für den Verursacher, falls sich der aus dem Staub gemacht hat. „Aber das ist immer erst ein Hinweis, noch kein Beweis”, sagt Engelmohr. Zwischenzeitlich könnten die Autos beispielsweise auch gewechselt haben.

Generell gilt: Je mehr Abstand man zu den Nachbarautos lässt, desto bequemer und problemloser wird das Rangieren sowie Ein- und Aussteigen für alle Beteiligten.

(dpa)