1. Leben
  2. Auto

Landsberg/Lech: Vom Regen in die Traufe: In tiefen Pfützen droht Motorschaden

Landsberg/Lech : Vom Regen in die Traufe: In tiefen Pfützen droht Motorschaden

Wenn sich bei Starkregen das Wasser auf der Straße staut, ist Vorsicht geboten: Autofahrer sollten niemals durch große Pfützen fahren, deren Tiefe sie nicht einschätzen können, warnen die Kfz-Experten vom ADAC Technik Zentrum.

<

p class="text">

Reicht das Wasser über die Unterkante der Stoßstange, drohe ein Wasserschlag - und der Motor ist hinüber. Dazu kann es kommen, wenn der Motor Wasser statt Luft ansaugt, das sich im Gegensatz zum Kraftstoff-Luft-Gemisch in den Zylindern nicht komprimieren lässt. In der Folge können unter anderem die Pleuelstangen verbiegen, auf denen die Kolben sitzen.

(dpa)